Inhalt

Am 29. November 2018 findet in den Kölner Sartory-Sälen die elfte Auflage des Interdisziplinären WundCongress (IWC) statt. Der Kongress unter dem Motto „Wundversorgung 4.0 – Die Zukunft beginnt heute“ ist ab sofort im Verkauf.

Für Teilnehmende winken Fortbildungspunkte diverser Registrierungsstellen. Beim IWC 2017 waren dies im einzelnen die Registrierung beruflich Pflegender (6 Punkte), die ICW (7 Punkte), die DGfW (3 Punkte) und die Akademie-ZWM (8 Punkte). Für den Kongress 2018 wird eine erneute Zertifizierung beantragt.

Zusätzlich zum Hauptprogramm finden voraussichtlich Satellitensymposien der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), der Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG (L & R) sowie der Convatec (Germany) GmbH statt. Veranstaltungsorte sind die Nebenräume des Sartory-Zentrums sowie des benachbarten, räumlich direkt mit dem Sartory verbundenen Mercure-Hotels.

Mehr Informationen zum Programm, der Begleitveranstaltung, den Referenten und der Fachausstellung finden Sie auf der zum Kongress gehörigen Website www.wundcongress.de.

Zielgruppe

Ärzte, Geschäftsführer, Heimleitungen, Pflegedienstleitungen, Pflegefachkräfte, Qualitätsbeauftragte, Stationsleitungen, Trägervertreter, Wohnbereichsleitungen

Veranstaltungsort

Köln

Veranstaltungszeit

29.11.2018

Interdisziplinärer WundCongress 2018

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events