Inhalt

Die Kenntnis von arbeitsrechtlichen Zusammenhängen ist für Führungskräfte im Gesundheitswesen unerlässlich. Hierzu zählen neben Problemen der Vertragsanbahnung, Fragen bezüglich der Bestandskraft des Dienst- und Urlaubsplanes, die arbeitsrechtliche Stellung von Aushilfskräften, die wirksame Gestaltung einer Abmahnung oder die vielfältig auftretenden Fragen bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses.

Die Teilnehmenden erhalten durch dieses Seminar anhand von Fallbeispielen aus dem Berufsalltag eine praxisgerechte Beant- wortung der anfallenden arbeitsrechtlichen Fragestellungen.

Download “Broschüre Inhouse-Seminare” Inhouse-Seminare-V3.pdf – 519-mal heruntergeladen – 2 MB

Zielgruppe

Heimleitungen, Mitarbeiter aus dem Bereich Personalververwaltung, Pflegedienstleitungen, Stationsleitungen, Wohnbereichsleitungen

Referent

Hubert Klein

Teilnehmerzahl

ca. 30 Personen

Dauer

Ein-Tages-Seminar von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Grundgebühr

1.280,– € zzgl. MwSt