Die zivilrechtliche Haftung im Gesundheitswesen
Kleine Fehler — Teure Folgen

Bei einem Pflegefehler können nicht nur strafrechtliche, sondern auch zivilrechtliche Inanspruchnahmen drohen. Dieses Seminar gibt den Teilnehmern in Ergänzung zum strafrechtlichen Haftungsseminar einen Einblick in zivilrechtliche Haftungssituationen und schafft damit einen rechtlichen Gesamtüberblick im verzweigten Rechtssystem des Gesundheitswesens.

Durch ausgewählte Fälle aus dem pflegerischen Umfeld und die eingehende Darstellung der Beweisproblematik erhalten die Teilnehmer das nötige Gespür, um haftungsrechtlich relevante Konstellationen im Berufsalltag zu vermeiden.

Zielgruppe
Ärzte, Pflegekräfte, Stations-/Wohnbereichsleitungen, Pflegedienstleitungen und Heimleitungen

Referent
Prof. Dr. Volker Großkopf oder Hubert Klein

Teilnehmerzahl
ca. 30 Personen

Dauer
Ein-Tages-Seminar von 10.00 bis 16.30 Uhr

Grundgebühr
auf Anfrage (Großkopf) bzw. 1280,— Euro zzgl. MwSt (Klein)

Inhouse Seitenleiste

Inhouse-Seminar anfragen


Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zum Starten ist nur ein einfacher Klick erforderlich.